Reisen 2020 nach Holland – sind die Niederlande auch 2020 zu empfehlen?

Die Niederlande sind als Reiseziel für Urlauberinnen und Urlauber aus Deutschland besonders gut zu erreichen. Gerade aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen sowie als auch aus Niedersachsen dürften zahlreiche Urlauber in die Niederlande fahren. Auch 2020 sind die Niederlande wahrscheinliches eines der besonders beliebten Reiseziele für viele Menschen aus Deutschland. Vor allem die Küsten in Nordholland sowie Südholland, aber auch in der Provinz Zeeland sind zu empfehlen. Hier lässt es sich unbeschwert leben und lange Sandstrände mit naturbelassenen Dünen sorgen dafür, dass in den Niederlanden viel erlebt werden kann.

Osterurlaub 2020 in Holland planen

Wer an Ostern 2020 nach Holland fahren möchte, sollte bereits jetzt nach einem passenden Hotel suchen. Im Übrigen sagt man zwar gerne, dass man nach Holland in den Urlaub fährt, korrekterweise sind damit jedoch zwei Provinzen in den Niederlanden gemeint. Der Volksmund hat sich jedoch an die Ausdrucksweise Holland gewöhnt. Fakt ist, dass es in den Niederlanden jede Menge zu erleben gibt und vor allem das Meer (bzw. die Nordsee) und zahlreiche Städte locken die Gäste aus Deutschland.

Natur und Sandstrand in den Niederlanden

Natur und Sandstrand in den Niederlanden

In den Osterferien 2020 sind es vor allem Ferienparks, die dafür sorgen, dass Gäste aus Deutschland in die Niederlande reisen und sich hier erholen wollen. In den Niederlanden ist es möglich, sehr viele attraktive Unterkünfte zu finden und diese direkt online zu buchen. Ostern 2020 liegt im April, so dass die Schulferien vom 6. April 2020 bis zum 18. April 2020 bei vielen Familien genutzt werden, um nach Holland zu fahren.

Was kann ich in Holland 2020 erleben?

Wer in Holland im Urlaub ist, kann die Nordseeküste live erleben. Dazu gehört auch, dass man je nach Region in Holland Ebbe und Flut mehr oder weniger stark erlebt. In der Provinz Zeeland, welche im Süden der Niederlande gelegen ist und aus zahlreichen Halbinseln besteht, kann man dieses Phänomen genau wie auf den westfriesischen Inseln erleben. Grundsätzlich bietet die See jede Menge an Optionen auf Ausflüge, Wanderungen und schöne Erlebnisse in der Natur.

  • Besuch der Regionen Nordholland, Südholland und Zeeland
  • Besuch der Insel Texel
  • Besuch bekannter Städte wie z.B. Amsterdam oder Eindhoven
  • Shopping Ausflug nach Roermond

Die Insel Texel im Norden der Niederlande zählt zu den besonders beliebten Ausflugszielen, bzw. Urlaubszielen. Hier ist auch das Texel Schaf beheimatet, welches sich praktisch an jeder Ecke befindet. Anzumerken ist, dass Texel eine recht große Insel ist, so dass auch 2020 viele Menschen wieder mit der Autofähre übersiedeln werden, um hier eine schöne Zeit zu erleben. Im Zentrum von Texel liegt der Ort Burgh, welcher eine malerische Altstadt hat und viele kleine Gassen sowie einige Supermärkte. Zu empfehlen ist auch ein Besuch im Ecomare. Hier werden junge Heuler (kleine Seehunde, die ihre Muttertiere verloren haben) aufgepeppelt, bevor sie wieder in die Nordsee freigelassen werden.

Kibbeling in Holland

Kibbeling in Holland

Ostern 2020 in Holland – wie wird das Wetter?

Wer im April 2020 nach Holland reisen möchte, sollte damit rechnen, dass das Wetter nicht unbedingt perfekt wird. Zwar kann die Sonne in der Osterzeit durchaus lange und intensiv scheinen und ein kleinerer Sonnenbrand im Gesicht ist möglich, jedoch kann es auch bitter kalt werden.

Grundsätzlich sollte man im April an der Nordseeküste in jedem Fall eine dicke Winterjacke tragen. Es ist möglich, dass man auf jeden Fall einen schönen Urlaub in den Niederlanden verbringen kann. Man sollte sich an Ostern 2020 jedoch in Holland auch darauf einstellen, dass es regnerisch werden kann. Entsprechende Ausflüge, zum Beispiel zu Familienbauernhöfen und zu anderen Zielen und Sehenswürdigkeiten sollten im Vorfeld recherchiert werden. Zur Not hat jedoch auch das Tourist Office in Holland einiges zu bieten. Wer möchte, kann sich hier kostenlos mit Infomaterialien für den Urlaub 2020 in Holland versorgen und alles in Ruhe planen.

Fliegen ab und in die Niederlande: Welche großen Airports gibt es?

Die Niederlande sind als Urlaubsziel für viele Menschen aus Deutschland mehr als interessant. Durch die direkte Nähe zur Nordseeküste fahren Urlauberinnen und Urlauber gerade aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gerne in das benachbarte Land. Während Urlauber aus den anliegenden Bundesländern gerne mit dem eigenen Auto an die Küste reisen, gibt es auch Urlauberinnen und Urlauber, die mit dem Flugzeug in die Niederlande fliegen. Darüber hinaus finden auch viele geschäftliche Reisen in die Niederlande statt, die ebenfalls mit dem Flugzeug absolviert werden können.

Hollandräder in Amsterdam

Hollandräder in Amsterdam

Amsterdam Schiphol: Top 3 Flughafen in Europa

Mindestens 3 große Flughäfen gibt es in den Niederlanden. Zu den bekanntesten überhaupt zählt vermutlich der Schiphol Flughafen in Amsterdam, welcher in der Provinz Nordholland gelegen ist – außerhalb des Stadtzentrums und international mit dem Kürzel AMS abgekürzt wird. Der Flughafen ist außerordentlich groß und zählt in Europa zu den drei größten Flughäfen überhaupt. Hinzu kommt, dass er auch im weltweiten Vergleich der größten Airports unter den Top 15 liegt.

Wer von Amsterdam aus fliegen möchte, wird wissen, dass zahlreiche internationale Destinationen von Schiphol aus angeflogen werden. Gerade für Fernreisen sowie als Drehkreuz innerhalb von Europa ist Schiphol mehr als bekannt. Das Passagieraufkommen liegt derzeit bei rund 70 Millionen Menschen im Jahr und zeigt, wie gefragt dieser Flughafen ist.

Die Homepage des Flughafens ist in mehreren Sprachen verfügbar, so dass man schnell und einfach einen Überblick über Flüge, Destinationen und z.B. die Anreise erfahren kann. Der Flughafen ist bestens an das öffentliche Straßenverkehrsnetz sowie als auch an das Bahnnetz angeboten und wird auch von vielen Menschen aus Deutschland oder aus dem benachbarten Belgien genutzt, um ihre Ziele zu erreichen.

Flughafen Rotterdam Den Haag: Klein aber fein

Der Flughafen Rotterdam ist klein aber fein. Er liegt rund 6 Kilometer nördlich der Stadt Rotterdam und grenzt damit schon fast an Den Haag in den Niederlanden. Im Vergleich zum großen Flughafen Amsterdam Schiphol ist dieser Flughafen mit rund 1,7 Millionen Passagieren im Jahr vergleichsweise klein. Es handelt sich dennoch um einen der drei größten Flughäfen in den Niederlanden.

Der Flughafen wird international durch den Code RTM abgekürzt und befindet sich in der Provinz Südholland in den Niederlanden. Bedingt dadurch, dass der Airport recht klein ist, sind die Wege vergleichsweise kurz. Mit dem Auto kann man in unmittelbarer Nähe des Flughafens parken und von hier aus seine Reise antreten, oder seine Gäste empfangen.

Flughafen Eindhoven: der zweitgrößte Airport der Niederlande

Der Flughafen in Eindhoven zählt zu den drei größten Airports der Niederlande und hat ein Passagieraufkommen von etwas weniger als 6 Millionen Passagiere im Jahr. Damit ist der Airport natürlich deutlich kleiner, als es in Amsterdam der Fall ist, jedoch auch viel größer, als es beim Aufkommen an Passagieren in Rotterdam der Fall ist.

Der Flughafen in Eindhoven wird durch das Kürzel EIN international abgekürzt und befindet sich in der niederländischen Provinz Nordbrabant. Der Flughafen war ursprünglich ein Militärflugplatz, der sukzessiv für die zivile Luftfahrt ausgebaut worden ist.

Allgemein aufkommende Problematik mit Flügen

In den vergangenen Jahren ist es gerade z.B. in der Ferienzeit immer wieder zu starken Flugverspätungen innerhalb von Europa gekommen. Dies ist natürlich ein Ärgernis für viele Passagiere und führt dazu, dass diese z.B. Anschlussflüge nicht bekommen, oder in ihrer Reiseplanung andere Termine nicht einhalten können. Der Ärger bei einer plötzlich aufkommenden Flug Verspätung ist groß und viele Fluggäste wissen gar nicht, wie sie damit umgehen sollen. Grundsätzlich ist es inzwischen über das Internet möglich, in Erfahrung zu bringen, wie man mit einer Flugverspätung umgehen soll und ob ein Anspruch auf Schadensersatz anliegt. Es gibt Plattformen, wie Airhelp, bei denen man einfach anhand der Flugdaten erfährt, ob und welche Möglichkeiten es gibt, eine Erstattung für den Flug zu beantragen. Dies ist oftmals sehr viel leichter, als persönlich mit den Airlines inVerbindung zu treten, oder einen Anwalt zu beauftragen.

Fliegen 2019 – wie oft muss ich fliegen?

Die Frage nach dem „wie oft?“ und „wohin?“ stellt sich natürlich 2019 mehr als früher. Das liegt daran, dass das Fliegen in der aktuellen Klimadebatte längst nicht mehr so angesagt ist, wie es früher der Fall gewesen ist. Viele Menschen steigen auf andere Verkehrsmittel um und überlegen sich ganz genau, wie oft sie fliegen und wohin sie fliegen. Wer es schafft, einen sinnvollen Beitrag für die Umwelt zu schaffen, indem er auf das Flugzeug verzichtet, kommt natürlich gar nicht erst in die Situation, dass er in ein Flugverspätung gerät.

Ratgeber Camping in Holland – welche Orte sind beliebt?

Die Niederlande sind bei Urlaubern aus Deutschland sehr beliebt. Gerade aus Nordrhein-Westfalen sowie aus dem benachbarten Bundesland Niedersachsen fahren tausende jedes Jahr in die Niederlande. Neben den vielen Ferienparks, die es in den Niederlanden gibt, ist auch der Camping Urlaub seit vielen Jahren eine willkommene Abwechslung zur Heimat. Gerade in der unmittelbaren Nähe zur Nordseeküste gibt es in Holland jede Menge Möglichkeiten, auf einem schönen Camping Platz seinen Urlaub zu verbringen.

Nordseeküste in den Niederlanden

Nordseeküste in den Niederlanden

Wo liegen in den Niederlanden schöne Campingplätze?

Wer seinen Urlaub in den Niederlanden am Wasser verbringen möchte, der sollte darauf achten, dass er rechtzeitig bucht. Gerade die Camping Plätze, die direkt an der Nordseeküste gelegen sind, zeichnen sich dadurch aus, dass sie gerne frühzeitig ausgebucht sind. Manche Camper fahren auch über mehrere Jahre hinweg auf den gleichen Camping Platz. Dies führt dazu, dass man als Stammkunde schonmal seine Vorteile nutzen kann und rechtzeitig einen guten Platz reservieren kann.

  • Provinz Zeeland: Domburg, Renesse, Ouddorp
  • Provinz Südholland: Katwijk, Noordwijk aan Zee
  • Provinz Noordholland: Petten, Callantsog, Julianadorp

In der Provinz Zeeland liegen besonders attraktive Campingplätze, die unmittelbar an der Nordseeküste gelegen sind. In Domburg sowie als auch in Renesse gibt einige attraktive Campingplätze. Die Infrastruktur ist hier mehr als attraktiv und so gibt es z.B. Geschäfte, Supermärkte und eine hervorragende Gastronomie. Tagsüber laden die weitläufigen Strände an der Nordsee dazu sein, sich zu entspannen und den Urlaub zu genießen

Wer sich auf Camping in Holland freut, bucht heutzutage vor allem über das Internet gerne passende Unterkünfte. Gerade online lassen sich schnell Informationen über verfügbare Camping Plätze sowie über die Kosten und über die Lage einholen. Die Buchung läuft heutzutage in den meisten Fällen bequem über das Internet. Das bedeutet, dass in jedem Fall sehr gut online der gesamte Urlaub geplant werden kann.

Kibbeling in Ouddorp

Kibbeling in Ouddorp

Camping in Holland – welche Reisezeit ist besonders beliebt?

Die Reisezeiten, in denen Holland von Camping Urlaubern heimgesucht wird, sind sehr unterschiedlich. Vor allem während der Ferien fahren viele Familien gerne in die Niederlande. Das bedeutet, dass Camping Urlauber zum Beispiel in den Osterferien, aber vor allem hauptsächlich in den Sommerferien sowie in den Herbstferien ihren Urlaub gerne in den Niederlanden verbringen. In den Winterferien sind es meist nur vereinzelt Camping Urlauber, die in den Niederlanden unterwegs sind.

Die Preise für Stellplätze sowie als auch für z.B. Mobilheime sind demzufolge in der Hauptsaison höher, als es in der Nebensaison der Fall ist. Wer außerhalb der Sommerferien zum Beispiel in den Monaten Juni und September verreisen kann, hat die Möglichkeit bei einem Aufenthalt von 1 oder 2 Wochen durchaus einige hundert Euro zu sparen.

Die Monate Juli und August sind traditionell wegen der Schulferien, aber auch wegen des meist sehr guten Wetters bei Camping Urlaubern besonders beliebt. In den Niederlanden werden meist ähnliche Temperaturen wie in Deutschland erwartet. Das bedeutet, dass in den Sommermonaten durchaus maximale Werte von 25 bis 35°C erreicht werden können, wobei es an der Küste durch den Wind meist etwas angenehmer ist.

Die oben erwähnte Provinz Zeeland zählt zu den beliebtesten Camping Regionen überhaupt, was die Niederlande angeht. In den vergangenen Jahren ist die Besucherzahl hier deutlich angestiegen (siehe Quelle). Auch für das Jahr 2019 wird wieder mit einem sehr großen Andrang an Besuchern und Gästen gerechnet, die zu einem großen Teil aus Deutschland kommen.

Ratgeber Holland Urlaub 2019 und 2020 – was bietet der Sommer?

Den Sommerurlaub in Holland, oder besser gesagt in den Niederlanden zu verbringen ist für viele Menschen eine schöne Form, sich zu erholen. Aus Nordrhein-Westfalen sowie als auch aus dem benachbarten Bundesland Niedersachsen fahren jedes Jahr tausende Touristen und Urlauber in die Niederlande. Zum Teil wird der komplette Sommerurlaub, sprich zwei bis drei Wochen hier verbracht und zum Teil sind es auch nur kurze Ausflüge für einen Tag, oder für ein langes Wochenende.

Gerade mit dem Wohnmobil reisen deutsche Urlauber gerne an die Nordseeküste in den Niederlanden. Wer kein eigenes Wohnmobil hat, kann sich eines leihen. Viele Vermieter bieten komplette Wohnmobile inklusive Ausstattung, Frischwasser und Reinigung im Paket an. Damit wird der Urlaub in den Niederlanden zum Traum.

Natur und Sandstrand in den Niederlanden

Natur und Sandstrand in den Niederlanden

Wie wird das Wetter im Sommer 2019 und im Sommer 2020 in den Niederlanden?

Viele Experten gehen davon aus, dass wir auch im Sommer 2019 und im Sommer 2020 schönes und angenehmes Wetter im Sommer haben werden. Das bedeutet, dass der Sommer ähnlich heiß und lange andauern könnte, wie es auch 2018 der Fall gewesen ist. Eine lange Hitzeperiode sorgt dafür, dass viele Familien an die Nordsee in Holland fahren. Neben den Provinzen Nordholland und Südholland ist es vor allem die Provinz Zeeland, welche mit den großen Städten Middelburg und Vlissingen sehr beliebt sind und von vielen Urlaubern aus Deutschland heimgesucht werden. Auch die Stadt Goes mit ihrer wunderschönen Fußgängerzone kann sich sehen lassen wird gerne für einen Shopping Ausflug gebucht.

Welche Küstenorte sind 2019 und 2020 in Holland angesagt?

Entlang der Nordseeküste in den Niederlanden werden 2019 und 2020 wieder viele Ortschaften angesagt sein. Wir bieten Dir nachfolgend eine Liste mit ultimativen Tipps für deinen Urlaub an der Nordseeküste in Holland. In den meisten Fällen liegen die Orte direkt an der Küste, so dass hier natürlich auch gleich nach Ferienunterkünften gesucht werden sollte:

  1. Oostkapelle in Zeeland
  2. Breskens südlich von Zeeland
  3. Julianadorp in Noordholland
  4. Texel (beliebte Ferieninsel)
  5. Zandvoort
  6. Renesse
  7. Katwijk aan Zee
  8. Ouddorp
  9. Egmond aan Zee
  10. Callantsog

Die Küstenorte an der Nordseeküste in Holland bieten meist eine sehr gute Infrastruktur sowie natürlich einen breiten Sandstrand. Gerade in den Sommermonaten ist die Gastronomie hier sehr gut besucht und es gibt typisch niederländische Gerichte. Bedingt durch die Nähe zur Nordsee gibt es hier natürlich auch jede Menge Fisch, aber natürlich auch niederländische Pfannkuchen sowie als auch Kibbeling mit Remoulade aber auch Pommes und Frikandel. Gerade die Frikandel erfreut sich derzeit wachsender Beliebtheit in den Niederlanden. Das bedeutet, dass sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, sie zu konsumieren.

Fußgängerzone auf Texel in Den Burg

Fußgängerzone auf Texel in Den Burg

Was isst und trinkt man in den Niederlanden gerne?

Typisch niederländische Speisen sind unter anderem Pfannkuchen, aber auch Gerichte, die zum Beispiel auf Basis von Fisch, Kartoffeln oder Gemüse aus der Region basieren. Darüber hinaus gibt es natürlich mit Frikandel, Energy Drink und Pommes Frites sowie Poffertjes jede Menge Junkfood, dass in den Niederlanden gerne gegessen wird.

Wo kann ich in den Niederlanden 2019 und 2020 einkaufen gehen?

Wer seinen Sommerurlaub in den Niederlanden verbringen möchte, wird feststellen, dass es hier jede Menge Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten gibt. Die bekannten Discounter Aldi und Lidl sind hier ebenfalls vertreten und haben zahlreiche Filialen und Stores im gesamten Land. Darüber hinaus finden sich natürlich auch jede Menge niederländische Supermärkte und Geschäfte, wie zum Beispiel Jumbo oder aber auch Albert Heijn.

Kostet Kaffee in Holland wirklich weniger?

Ja, Kaffee ist aufgrund steuerlicher Vorteile in den Niederlanden deutlich günstiger, als es in Deutschland der Fall ist. Das bedeutet, dass man vor allem entlang der Grenze z.B. in Venlo und in Roermond sowie als auch in Groningen, Enschede sowie Hardenberg günstig und preiswert Kaffee kaufen kann. Zahlreiche Geschäfte entlang der Grenze haben sich dazu entschieden, überwiegend Kaffee zu verkaufen. Dies hat jedoch nichts mit den so genannten Coffee Shops zu tun, die es in den Niederlanden natürlich auch gibt.

Getränkedosen wie Energydrinks ohne Pfand

Getränkedosen wie Energydrinks ohne Pfand

Muss ich in Holland Pfand bezahlen?

In Holland muss ich auf Getränkedosen kein Pfand bezahlen. Bei Flaschen gibt es ähnlich wie auch in Deutschland ein Pfandsystem. Das bedeutet, dass man auf Bierflaschen 0,10 Euro Pfand und auf Wasser und Limonade Flaschen in Plastik 0,25 Euro Pfand zu entrichten hat. Pfand wird im niederländischen durch das Wort Statiegeld ausgedrückt.

Das Wort Statiegeld steht in den Niederlanden direkt auf der Falsche und kann hier bereits beim Kauf abgelesen werden. Das Pfand wird wie auch in Deutschland direkt auf der Flasche ausgewiesen und natürlich auch auf dem Kassenbon. Wer sein Leergut zurückgeben will findet ein System vor, dass genauso wie in Deutschland mit den Pfandautomaten funktioniert.

Wo kann ich in Holland einen Wohnwagen mieten?

Wer 2019 oder 2020 in Holland einen Wohnwagen mieten möchte, oder ein Camping Mobil mieten will, wird über das Internet zahlreiche Anbieter finden. Auch die klassischen deutschen großen Vermieter sind in den Niederlanden an verschiedenen Standorten vertreten. Das bedeutet, dass man ein Wohnmobil ohne Probleme im Voraus über das Internet buchen kann. Ein Preisvergleich sollte ebenfalls online erfolgen, da über das Internet sehr schnell ermittelt werden kann, wie hoch die Preise sind und natürlich auch, welche Optionen wahrgenommen werden können.

Grundsätzlich werden Wohnwagen in Holland in jedem Fall gerne online gebucht. Es gibt sie in verschiedenen Größen und auch in verschiedenen Ausstattungen. Zu empfehlen ist es, die Wohnwagen schon im Voraus zu buchen und zum Beispiel direkt ab Deutschland zu mieten und von hier aus in den Urlaub zu fahren.

Tipp: in Deutschland oder Belgien ist der Kraftstoff günstiger!

Wer Sprit günstig kaufen möchte, wird sich in Holland wundern, denn die Kosten für Diesel sowie als auch für Benzin sind hier deutlich höher, als es in vielen anderen umliegenden Ländern der Fall ist. Wer kann, sollte also daran denken, vor der Grenze noch einmal zu tanken. Dies gilt für Benzin, aber auch für Diesel sowie als auch für Flüssiggas, welches bekanntlich in Belgien deutlich günstiger ist, als es in anderen Ländern der Fall ist.

Wie teuer ist ein Urlaub in Holland?

Wer in Holland seinen Sommerurlaub verbringen möchte, kann dies im Low Price Budget Bereich oder aber auch im Luxus Segment tun. Es gibt zahlreiche Ferienparks mit Ferienhäusern, die gebucht werden können. Wer es etwas preiswerter haben möchte, kann entweder vor oder nach der Hauptsaison buchen. Alternativ bietet sich auch an, dass man zum Beispiel ein Mobilheim auf einem Campingplatz bucht. Wer nicht sehr viel Platz braucht, jedoch nicht auf eine Toilette sowie auf fließend Wasser und Strom verzichten möchte, ist damit gut aufgehoben. Zahlreiche Mobilheime stehen entlang der Küste zur Verfügung und können gebucht werden. Bei deutschen Urlaubern sind die klassischen Ferienparks inklusive Grünanlage, Schwimmbad, Unterhaltungsmöglichkeiten und mehr sehr beliebt. Viele entscheiden sich, hier ihren Urlaub zu verbringen.

Ratgeber Holland Urlaub 2019 – Osterferien in den Niederlanden?

Die Osterferien 2019 werden womöglich wieder viele Urlauber in den benachbarten Niederlanden verbringen. Touristen aus Deutschland freuen sich über die Nähe zur Nordsee und darüber, dass die freundlichen Holländer ihre Gäste herzlich empfangen.

Gerade Urlauber aus den Bundesländer Niedersachsen sowie Nordrhein-Westfalen und auch aus Rheinland-Pfalz verbringen ihren Osterurlaub 2019 gerne in den Niederlanden. An der Nordseeküste gibt es zahlreiche Ferienhäuser und Wohnungen, die online gebucht werden können. Darüber hinaus sind Städte wie Amsterdam, Rotterdam sowie als auch Den Helder oder die Insel Texel sehr sehenswert und bieten zahlreiche Möglichkeiten, etwas zu erleben.

Sonnenuntergang in Zeeland

Sonnenuntergang in Zeeland

Wann sind die Osterferien 2019 in Deutschland?

Die Bundesländer haben in Deutschland in der Osterzeit recht ähnlich Ferien. Den Start in die Osterferien 2019 macht das Bundesland Niedersachsen. Die Osterferien beginnen bereits am 8. April 2019 und enden am 23. April 2019. In Nordrhein-Westfalen beginnen die Osterferien am 15. April 2019 und enden am 27. April 2019. Wer aus Rheinland-Pfalz kommt kann die Osterferien ab dem 23. April 2019 bis zum 30. April 2019 genießen. Anbei eine Übersicht der Osterferien 2019 in Deutschland für den Urlaub in Holland:

  • Niedersachsen: 8. April bis 23. April 2019
  • Nordrhein-Westfalen: 15. April bis 27. April 2019
  • Rheinland-Pfalz: 23. April bis 30. April 2019

Innerhalb dieser Zeiträume lohnt es sich in jedem Fall an die Nordsee nach Holland zu fahren. Das liegt auch daran, dass Ostern im Jahr 2019 etwas später liegt, so dass in jedem Fall sehr gut Urlaub gemacht werden kann. Die Chancen auf gutes Wetter sind an Ostern sind im April 2019 etwas besser, als es im März der Fall ist. Zudem sind die Temperaturen im Zeitraum April meist etwas höher, als es zuvor im März der Fall ist. Gerade für Urlauber aus Nordrhein-Westfalen, die bis zum 27. April die Osterferien genießen können, kann sich der Holland Urlaub 2019 lohnen.

Welche Orte an der Nordsee sind in Holland beliebt?

Die Nordseeküste in den Niederlanden von Nordholland über Südholland bis hin zu Texel oder aber auch der südlichen Provinz Zeeland ist sehr gefragt. Entlang der Küste gibt es zahlreiche schöne Ortschaften, an denen man sich prächtig erholen kann. Vor allem die familienfreundlichen Ferienparks sind interessant und bieten zum Teil sehr preiswerte Unterkünfte an.

In der Provinz Zeeland sind unter den größeren Städten die Orte Middelburg, Vlissingen und Goes sehr beliebt. Alle haben eine schöne Fußgängerzone, bzw. einen großen Innenstadtbereich, der wirklich Spaß macht und gerne gesehen werden kann.

Segelhafen in Zeeland

Segelhafen in Zeeland

An der Küste sind in der Provinz Zeeland vor allem die Orte Oostkapelle sowie Domburg sehr gefragt. Auch in Renesse sowie als auch in Zandvoort sind sehr viele Urlauber aus Deutschland und anderen Ländern gerne zu Gast. Auch aus dem benachbarten Belgien kommen einige Urlauber sehr gerne in die Niederlande, um sich hier zu erholen und einen wunderschönen Blick über die Dünen und die Nordsee zu genießen. Im Norden der Provinz Zeeland ist der kleine Ort Ouddorp sehr zu empfehlen. Von hier aus dauert es nicht sehr lange bis nach Rotterdam – eine prächtige Küstenmetropole.

In den Provinzen Südholland und Nordholland gibt es ebenfalls jede Menge zu erleben. Es gibt hier auch hier wunderschöne Orte an der Nordseeküste. Typische Beispiele sind unter anderem die Orte Katwijk, Egmond aan Zee, Bergen aan Zee oder aber auch Julianadorp und Callantsoog.

  • Domburg
  • Oostkapelle
  • Westkapelle
  • Ouddorp
  • Katwiijk
  • Egmond aan Zsee
  • Julianadorp
  • Callantsoog
  • Bergen aan Zee

Die Auswahl der Orte in den Niederlanden, in denen an der Nordseeküste ein wunderbarer Urlaub möglich ist, ist mehr als groß. Es lohnt sich in jedem Fall, hier einen wunderschönen Urlaub zu verbringen.

Wo kann ich in Holland Essen und Einkaufen?

Wer 2019 in Holland Essen oder Einkaufen gehen möchte, wird schnell merken, dass die Auswahl mehr als groß ist. Es gibt eine Menge an Geschäften und auch deutsche Discounter (z.B. Aldi und Lidl) sind hier präsent. Angeboten werden viele Produkte, die aus Deutschland bekannt sind, aber auch niederländische Waren. Anzumerken ist, dass auf Dosen kein Pfand erhoben wird. Auf Plastikflaschen wird inzwischen ein Pfand, bzw. Statiegeld in Höhe von 0,25 Euro erhoben – vergleichbar mit dem Pfand in Deutschland.

Kibbeling in Ouddorp

Kibbeling in Ouddorp

Wer in den niederländischen Supermärkten einkaufen gehen möchte, sollte nach Filialen von z.B. Jumbo oder aber auch Albert Heijn schauen. Diese sind an dem gelben oder blauen Logo gut zu erkennen.

Wer in Holland lecker essen gehen möchte, sollte in jedem Fall frischen Fisch vom Markt essen, oder direkt in einiges der vielen Fischrestaurants gehen. Lecker Kibbeling mit Remoulade oder Knoblauchsauce sowie viele andere leckere Fischgerichte können gegessen werden. Auch Frikandel und allerlei Leckereien können in den Niederlanden gegessen werden.

Kreuzfahrten ab den Niederlanden – die Welt kennen lernen!

Die Niederlande sind bei vielen Urlaubern aus Deutschland sowie aus dem benachbarten Belgien ein besonders gefragtes Reiseziel. Gerade die Provinzen Zeeland sowie Nordholland und Südholland werden in den Sommermonaten gerne besucht. Scheinbar unendlich lange Strände und eine wunderbare Natur locken die Urlauberinnen und Urlauber hier hin. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Frühjahr und im Herbst bietet die Küste hier einen ganz besonderen Charme.

Ebenso gibt es einige Kreuzfahrten, die ab den Niederlanden gebucht werden können. Die bekannten Häfen in Rotterdam sowie Amsterdam eignen sich als idealer Startpunkt für eine von vielen Kreuzfahrten.

Nordsee in Westkapelle

Nordsee in Westkapelle

Welche Kreuzfahrtziele werden ab Rotterdam und Amsterdam angeboten?

Die Liste der Kreuzfahrtziele, die ab den Häfen Rotterdam und Amsterdam angeboten wird, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Vor allem der größte Tiefwasserhafen Europas in Rotterdam ist bei Kreuzfahrtgesellschaften sehr beliebt. Die Gesellschaft Costa Kreuzfahrten bietet einige Reisen an, die direkt ab Rotterdam gebucht werden können.

Besonders beliebt sind 14 tägige Kreuzfahrten ab Rotterdam in Richtung Skandinavien. Mit Costa Kreuzfahrten können zum Beispiel einige wunderschöne Fjörde erkundet werden. Durch die Nordsee und durch die Ostsee geht es nach Norwegen, um hier die eindrucksvolle Natur zu erleben. Zahlreiche Gäste berichten von positiven Costa Kreuzfahrten Erfahrungen und gerade die Route durch Norwegen ist bei den Reisenden ab Rotterdam sehr beliebt.

Ebenfalls werden Kreuzfahrten ab Rotterdam in Richtung Mittelmeer angeboten. Wer sich für das Mittelmeer interessiert, kann zum Beispiel mit dem Kreuzfahrtschiff über Teneriffa und Lanzarote in Richtung Kanaren aufbrechen – ebenfalls eine bei den Kreuzfahrern sehr angesagte Route.

Sonnenuntergang in Holland an der Küste

Sonnenuntergang in Holland an der Küste

Den Hafen von Rotterdam kennenlernen!

Der Hafen von Rotterdam kann besichtigt und kennen gelernt werden. Rundfahrten durch einen der größten Hafen Europas werden häufig angeboten. Wer vor seiner Kreuzfahrt noch Zeit hat, kann sich hier ohne Probleme umschauen und den Hafen erkunden:

Im Hafen von Rotterdam arbeiten rund 1.600 Menschen. Mit einem Umsatz von über 12 Millionen Containern im Jahr zählt er zu den größten Containerhäfen in Europa. Der Hafen existiert bereits seit dem 14. Jahrhundert und heutzutage können Schiffe mit einer Gesamtlänge von bis zu 24m den Hafen ansteuern.

Auf dem Weg zum Schiff: Shopping in Rotterdam

Die niederländische Metropole Rotterdam hat rund 620.000 Einwohner und eine wunderschöne Innenstadt. Zahlreiche Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet, so dass es z.B. vor einer Kreuzfahrt möglich ist, die Stadt kennen zu lernen und hier einkaufen zu gehen.

Das Alexandrium Shopping Center im Herzen von Rotterdam ist bei Gästen aus Deutschland sowie aus anderen Ländern in Europa sehr beliebt. Es hat an 7 Tagen in der Woche geöffnet und darüber hinaus gibt es weit über 2.000 Parkplätze. Das sorgt für Entspannung beim Shopping und viel Lust, die Geschäfte und die Stadt kennen zu lernen.

Auch das Zuidplein Shopping Center in Rotterdam zählt zu den beliebten Ausflugszielen der Stadt und zu den Orten, an denen sich die Menschen gerne aufhalten. Auch dieses Shopping Center hat an 7 Tagen in der Woche geöffnet und bietet jede Menge Shopping Möglichkeiten. Gerade am Sonntag ist es auch bei Besuchern, die nicht aus den Niederlanden kommen, sehr gefragt.

Wo finde ich in Ouddorp gute Restaurants und kann Fisch kaufen?

Der kleine Ort Ouddorp liegt in der Provinz Zeeland in den Niederlanden unmittelbar an der Nordsee. Im Norden befindet sich ein herrlich großer Sandstrand und im Süden grenzt die Stadt an das Grevelinger Meer. Mit dem Auto reisen jedes Jahr zahlreiche Feriengäste aus Deutschland mach Ouddorp. Dabei sind Hotels und Ferienunterkünfte bequem online buchbar.

Warum wird Ouddorp so gerne als Urlaubsziel gebucht?

Der kleine Ort Ouddorp zeichnet sich durch eine gute Infrastruktur sowie eine wunderschöne Lage an der Nordsee aus. Es dauert von überall nicht sehr weit bis ans Wasser und darüber hinaus gibt es sehr viele Ferienparks und Hotels, die direkt hinter dem Deich gelegen sind. Wer hier einen wunderbaren Urlaub verbringen möchte, kann dies im Sommer, aber auch im Herbst und Winter tun, denn der Strand bietet zu jeder Jahreszeit herrliche Entdeckungen.

Die Gastronomie in Ouddorp ist ebenfalls zu empfehlen. Es gibt einzelne Restaurants, die direkt am Strand gelegen sind, aber auch viele, die im Ort selbst gelegen sind. Auch einen Fischhandel, bzw. Fischverkauft gibt es in Ouddorp, so dass die Gäste bestens versorgt werden.

Wo finde ich in Ouddorp gute Restaurants direkt am Strand?

Besonders beliebt sind entlang der niederländischen Küste die so genannten Strandpavillions. Diese sind meist auf Stelzen direkt am Sandstrand errichtet und lassen sich gut zu Fuß erreichen. Egal ob Badeurlaub oder langer Spaziergang am Sandstrand. Wer gut in Ouddorp essen gehen möchte und dabei den Blick über die Nordseeküste genießen mag, ist hier bestens aufgehoben. Anbei eine kleine Übersicht an Restaurants in Ouddorp:

Das Restaurant liegt direkt am herrlichen Sandstrand von Ouddorp, von dem aus am Abend die Lichter des Hafens in Rotterdam gesehen werden können.

Strandpavillion in Ouddorp

Strandpavillion in Ouddorp

Wer einen Blick auf die Einrichtungen werfen möchte, ist auf der Homepage bestens aufgehoben. Auch die aktuelle Speisekarte ist hier hinterlegt. Von Frikandeln über Fischgerichte bis hin zu Spezialitäten der regionalen Küche ist hier alles vertreten. Alle Gerichte werden mit Preisen genannt, so dass man sich vor einem Besuch sehr gut einen Überblick verschaffen kann.

Nur wenige Schritte vom ersten Strandpavillions entfernt liegt das so genannte C-Side und bietet ebenfalls jede Menge an Speisen und Getränken an. Wer sich auf der Homepage umschaut wird feststellen, dass das C-Side z.B. für besondere Anlässe gemietet werden kann. Auch die Speisekarte befindet sich auf der Homepage und kann ohne Probleme betrachtet werden. Kaffee, Biere, Weine sowie Softdrinks und jede Menge leckerer Speisen werden angeboten. Pfannkuchen, Fritten, Frikandel sowie anderer Snacks können Mittags gegessen werden.

Seebarsch, Muscheln, Scholle, Lachs und viele andere Fischspezialitäten zählen in jedem Fall auch zu den Angeboten des Restaurants, dessen Speisekarte inklusive aller Preise im Internet verfügbar ist und gut eingesehen werden kann.

Etwas weiter östlich der anderen beiden Pavillons liegt das Strandtent Iloon Ouddorp. Es liegt auch direkt am Strand und bietet einen hervorragenden Ausblick über die Nordsee. Von hier aus lassen sich zahlreiche Unternehmungen am Strand planen und durchführen.

Die reichhaltige Speisekarte kann ohne Probleme im Internet inklusive Preisen angesehen werden. Es gibt sehr viele Fischgerichte und natürlich auch am Mittag Snacks sowie Pfannkuchen. Auch Salat sowie Suppen können hier gegessen werden. Wer lecker essen möchte und dabei den Blick über den Strand genießen mag, ist hier bestens aufgehoben.

Badestrand in Ouddorp

Badestrand in Ouddorp

Welche Restaurants gibt es in Ouddorp im Zentrum oder im Süden?

Nicht nur am Strand, sondern auch in Ouddorp selbst sowie südlich des Ortes gibt es einige sehr gute Restaurants, die zu empfehlen sind. Anbei eine kleine Übersicht:

Das Restaurant Twins liegt südlich des Zentrums von Ouddorp und ist über Landstraße N57 sehr gut zu erreichen. Auf der Homepage gibt es einige sehr schöne Bilder vom Restaurant sowie einer Auswahl an Speisen. Auch die Speisekarte kann online inklusive der Preise eingesehen werden. Wer einen Tisch reservieren möchte, kann dies direkt über das Internet über die Homepage erledigen.

Fisch ist eine der liebsten Speisen vieler Urlauber, die in Ouddorp ihre Zeit verbringen und sich hier vom Alltag erholen wollen. Daher zählt auch das Fischrestaurant zu den beliebtesten Restaurants des Ortes. Auf der Homepage finden sich zahlreiche Fotos des gemütlich eingerichteten Restaurants sowie Informationen zu den Öffnungszeiten. Auch die Speisekarte inkl. Preisen kann hier eingesehen werden.

Als Vorspeise werden unter anderem Salate, Suppen sowie z.B. Scampies angeboten. Als Hauptspeise gibt es unter anderem Gambas, Kabeljau, Lachs sowie Seezunge und Muscheln zur Auswahl.

Das Restaurant De Pannetjes liegt im Herzen von Ouddorp und bietet leckere Gerichte an. Die Speisekarte ist unter anderem in deutscher Sprache verfügbar und kann direkt auf der Homepage eingesehen werden. Es gibt Fleischmenüs, Fischmenüs und Pfannenmenüs, die bestellt werden können.

Die Brasserie Molenzicht liegt unweit des Zentrums von Ouddorp und hat eine mehr als gute Küche anzubieten. Auf der Homepage bekommen die Gäste einen Eindruck davon, was alles serviert wird. Die komplette Karte sowie die Öffnungszeiten können ohne Probleme über das Internet abgerufen werden.

Wo kann ich in Ouddorp frischen Fisch kaufen?

Frischer Fisch ist ein typisches Gericht, nach dem viele Urlauber fragen, wenn sie nach Ouddorp kaufen. Fisch heißt im niederländischen Vis und somit ist nach einem Vishandel zu suchen. Wir nennen einen guten Vishandel in Ouddorp, der ideal geeignet ist, um Fisch zu kaufen und vor Ort zu essen (z.B. Kibbeling), oder aber um ihn zu kaufen und in der Ferienwohnung zuzubereiten.

Im Herzen von Ouddorp befindet sich der kleine Fischladen, der auch frischen Kibbeling mit Remoulade anbietet – einfach lecker und bereits von uns selbst getestet!

Kibbeling in Ouddorp

Kibbeling in Ouddorp

Darüber hinaus gibt es etwas nördlich des Zentrums noch ein weiteres Fischgeschäft, das ebenfalls für gute Qualität steht. Egal ob Scholle, Kibbeling, Kabeljau oder Lachs und Muscheln – die Auswahl ist mehr als groß und die Webseite ist sehr informativ gehalten.

Warum lohnt sich ein Urlaub in Ouddorp in jedem Fall?

Das Grevelinger Meer und die offene Nordsee vor den Türen. Dazu traumhaftschöne Sandstrände, ein gemütlicher kleiner Stadtkern und viele naturnahe Ausflugsziele. Die Stadt Ouddorp ist in jedem Fall zu empfehlen und macht jede Menge Spaß. Egal ob jung oder alt, egal ob mit Familie oder als Single, bzw. Paar.

Ratgeber Restaurant und Café in Renesse – wo kann ich in Renesse lecker essen gehen?

Renesse ist ein kleiner Ferienort, der direkt an der niederländischen Nordseeküste in der Provinz Zeeland gelegen ist. Jedes Jahr fahren zahlreiche Besucher hier hin, um sich zu erholen und die Natur und die Nordsee zu genießen. In Renesse gibt es einige gute Restaurants und z.B. sehr gute Fischgeschäfte, die in jedem Fall besucht werden sollten.

Vielen Touristen ist der kleine Ferienort Renesse vor allem zum Ausgehen und Feiern bekannt, aber das Image hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Nicht nur Partygäste, sondern vor allem junge Familien mit Kindern und Paare kommen nach Renesse, um sich hier zu erholen. Entlang des Strandes gibt es viele gute Cafés und Restaurants. Dieser Ratgeber listet einige von ihnen mit Namen und Adresse auf und gibt wertvolle Informationen. Anzumerken ist, dass wir leider nicht alle Restaurants auflisten können.

Welche Restaurants in Renesse bieten leckere Speisen bei guter Atmosphäre?

  • Name: Strandhaus Our Seaside
  • Adresse: Strand Renesse Oost 2, 4325 GX Renesse, Niederlande
  • Internet: http://www.ourseaside.nl/

Das Strandhaus Our Seaside liegt direkt an der Nordseeküste und wurde hier praktisch am Strand errichtet. Damit ist es bei Urlaubern, die am Strand spazieren gehen und die Sonne genießen, sehr beliebt. Entlang des Strandes bei Renesse gibt es einige dieser Strandpavillions, in denen gut gegessen und getrunken werden kann.

Auf der Homepage gibt es Impressionen vom Strandhaus und eine Option, sich die Karten digital anzusehen. Es gibt eine Mittagskarte sowie eine Abendkarte. Salate, Fischsuppe, Gambas, aber auch Fleischgerichte und Pommes Frittes stehen auf der Speisekarte.

Das Restaurant de Haven van Renesse liegt ebenfalls direkt am Sandstrand und bietet einen wunderbaren Ausblick über die Nordseeküste. Auf der Homepage erhalten die Gäste einen Einblick in das Restaurant. Ferner stehen hier die Lunch sowie die Menükarte zur Verfügung, welche mit Preisen gelesen werden können.

Mittags stehen Salate, Sandwich, Pommes Frittes sowie z.B. Pfannkuchen auf der Karte. Am Abend gibt es Fisch und Fleischgerichte. Es stehen zum Beispiel Seezunge, Muscheln, Seebarsch sowie Fish und Chips zur Auswahl. Auch Kinderteller sowie vegetarische Gerichte werden angeboten.

Küste in Zeeland

Küste in Zeeland

Unweit der Küste am Oude Moolweg gelegen befindet sich das „The Green Parrot“. Es handelt sich um ein Steakhouse und bietet eine Alternative zur Meeresküche. Auf der Karte stehen unter anderem Nachos, Zwiebelringe aber auch Beaf, Scampis und Co als Vorspeisen. Was die Hauptgerichte angeht, so finden die Gäste unter anderem Burger sowie Spareribs auf der Karte. Auch Grillteller sowie Hühnchen stehen auf der Karte und für Kinder gibt es eine eigene kleine Menüauswahl. Alle Speisen der Karte stehen mit Preisen im Internet auf der Homepage zur Verfügung. Ebenso gibt es hier eine große Fotogallerie der Gaststätte.

Der imposante Name „Het Wapen van Zeeland“ bezeichnet ein Restaurant, welches sich sehr zentral gelegen im Ort befindet. Hier können Urlauber ohne Probleme lecker essen und die regionale Küche genießen. Das historische Gebäude stammt bereits aus dem 17. Jahrhundert und bot den Gästen schon immer eine Möglichkeit, lecker zu essen und zu trinken.

Die komplette Speisekarte steht im Internet inklusive Preisen in deutscher und niederländischer Sprache zur Verfügung. Die Gäste können zum Brunch, aber auch um 12 Uhr zum Mittagessen sowie am Abend zum Dinner kommen.

Gegen Mittag gibt es unter anderem Pfannkuchen sowie Salate. Auch Garnelenkroketten, Rindfleischkroketten und andere Snacks können gegessen werden. Für Kinder gibt es ebenfalls eine kleine Speiseauswahl. Die Preise sind mehr als Fair und so kostet ein Pfannkuchen z.B. zwischen 5 und 8 Euro.  Auf der Abendkarte stehen Fisch und Fleischgerichte, aber auch z.B. Hamburger. Hier findet jeder Gast etwas Passendes. Wer sich einen Eindruck vom Restaurant verschaffen möchte, findet viele Informationen und auch Fotos von der Einrichtung auf der Homepage.

Das Grand Cafe Helder liegt sehr zentral in Renesse und verfügt über eine schöne Lage und Einrichtung. Gäste können im Internet die Speisekarte auch in deutscher Sprache abrufen. Die Küche ist sehr vielseitig und so werden hier nicht nur Nudel- und Fleischgerichte angeboten, sondern in erster Linie viele Fischgerichte. Unter anderem Kabeljau, Wolfsbarsch, Gambas sowie Austern und Schwertmuscheln stehen in der Fischbar zur Verfügung.

Wer einen Eindruck vom Café und von der Einrichtung haben möchte, sollte auf der Homepage auf das Wort „rondkijken“ klicken – so können Fotos vom Grand Cafe Helder betrachtet werden.

Wo kann ich in Renesse frischen Fisch kaufen? – Fischhandel in Renesse mit Adresse

Frischer Fisch ist vielen Urlaubern an der Nordseeküste sehr wichtig. Dabei informieren sich einige Urlauber gerne über das Internet, wo gut Fisch gekauft werden kann. Daher listen wir Adressen vom Fischhandel in Renesse auf:

Kibbeling, Backfisch, Meeresfrüchte, Muschel und mehr bietet der Vishandel (Fischhandel) De Marlijn im Herzen von Renesse. Einige Menüs werden mit Preisen auf der Homepage genannt. Generell wird der Besucher der Webseite über die Adresse und die Öffnungszeiten informiert. Auch die Fisch und Fleischprodukte werden angeboten. Wer möchte, kann nicht nur frischen Fisch kaufen, sondern diesen auch direkt vor Ort essen. Es gibt natürlich auch warme Speisen, so wie es in vielen Fischgeschäften in Holland der Fall ist.

Original Kibbeling aus den Niederlanden

Original Kibbeling aus den Niederlanden

  • Name: Vischmarkt Renesse
  • Adresse: Korte Reke 3, 4325RA Renesse, Niederlande

Der Fischmarkt in Renesse stellt eine Alternative für alle Fischfreunde dar. Leider ist die Webseite aktuell (Stand Q1/2018) nicht mehr in Betrieb. Dennoch wird das Geschäft im Internet überwiegend positiv bewertet – ein Besuch ist also zu empfehlen.

Wo finde ich in Renesse eine Bäckerei?

Natürlich gibt es in den Niederlanden inzwischen Brot und Backwaren auch im Supermarkt und gerade davon gibt es in Renesse einige. Wer möchte, kann aber auch typisch niederländische Bäckereiprodukte direkt beim Bäcker erwerben. Daher listen wir Bäckereien in Renesse auf:

  • Name: Brasserie & Lunchcafé Nelsons
  • Adresse: Hogezoom 185, 4325 BH Renesse, Niederlande
  • Internet: -
Warum lohnt sich ein Besuch in Renesse?

Die Stadt Renesse in den Niederlanden bietet alles, was man sich für den Urlaub wünscht. Es gibt jede Menge Ferienunterkünfte (z.B. Hotel, Ferienwohnungen, Häuser, Campingplätze) und die Nordseeküste ist nicht weit entfernt. Wer sich erholen möchte und vom Alltag abschalten möchte, kann bequem direkt über das Internet buchen.

Wie finde ich ein gutes Restaurant in Venlo? – Tipps für die Stadt an der Maas!

Die Stadt Venlo liegt unweit der Grenze zu Deutschland und ist für viele Besucher am Wochenende einen lohnenswertes Ziel. Gerade aus dem Ruhrgebiet (Autobahn A40) aber auch aus dem Raum Düsseldorf (A52 & A61) ist Venlo schnell und günstig zu erreichen. Ebenso ist die Stadt bestens an die Bahn angebunden.

In Venlo gibt es am Samstag einen wunderbaren Wochenmarkt. Ferner laden zahlreiche Restaurants und Cafés ein, abzuschalten und bei einem Kurzurlaub zu entschleunigen. Wer gerne Einkaufen gehen möchte, findet in Venlo zahlreiche Fachgeschäfte sowie z.B. Geschäfte, in denen Kaffee und andere Produkte angeboten werden, die gerne in den Niederlanden erworben werden.

Küste in Holland in den Niederlanden

Küste in Holland in den Niederlanden

Welche Cafés und Restaurants sind in Venlo zu empfehlen?

Nach dem Shoppen in Venlo empfiehlt es sich, die Stadt noch etwas zu genießen und in eines der vielen Cafés zu gehen. Wir listen in diesem Artikel einige Cafés und auch Restaurants in Venlo auf, in denen perfekt gegessen und getrunken werden kann.

Das Restaurant Ruijgh liegt im Zentrum der Stadt Venlo und ist aus der Fußgängerzone bestens zu erreichen. Auf der Webseite bekommt man einen guten Eindruck, davon, was hier alles angeboten wird. Ferner besteht die Möglichkeit, sich die Menükarte anzusehen. Die Einrichtung und der Stil des Restaurants ist als modern zu bezeichnen. Neben leckeren Speisen gibt es hier auch eine gute Auswahl an Weinen.

Das Restaurant Chez l’Hêtre liegt im Herzen der kleinen Stadt Venlo und zeichnet sich durch eine hervorragende und exklusive Küche aus. Untergebracht ist es in einem alten, verklinkerten Haus und allein die Einrichtung hat ihren eigenen Charme. Von Fisch über Rind und Kalb gibt es jede Menge leckere Speisen. Die komplette Speisekarte inklusive Preisen ist online verfügbar.

Das Cafe Central zählt zu den bekanntesten Cafes in Venlo und wird regelmäßig gut bewertet. Es liegt gut zu erreichen in der Innenstadt von Venlo. Für ein Cafe hat es eine große Auswahl, denn hier gibt es nicht nur Kaffee und Getränke, sondern z.B. auch Salate, Sandwichs sowie Joghurt. Für den Abend gibt es eine eigene Karte, auf der auch Menüs mit mehreren Gängen angeboten werden.

Das Grand Café Deckers ist in den Niederlanden, bzw. genauer gesagt in Venlo eine echte Bekanntheit. Es liegt unweit des Marktplatzes und ist bestens mit dem Auto (Tiefgarage) zu erreichen. Gerade am Wochenende ist es mehr als gut besucht.

Wer lecker Frühstücken gehen möchte, kann dies hier ohne Probleme tun und sich entspannen. Auch gegen Mittag kann im Café gegessen werden. Schnitzelgerichte werden für etwa 15 Euro angeboten. Die komplette Speisekarte ist in deutscher und niederländischer Sprache im Internet inklusive Preisen hinterlegt, so dass man sich schnell einen Überblick verschaffen kann. Im Restaurant mit Tradition befinden sich etwa 130 Sitzplätze. Darüber hinaus gibt es noch ca. 150 Außenplätze. Wer auf ein Stück Kuchen vorbei kommt, darf sich besonders über die hausgemachte Apfeltorte freuen.

Das Cafe de Locomotief zählt zu den bekannteren Cafés in der Innenstadt von Venlo. Hier gibt es nicht nur leckere Speisen, sondern auch leckere Getränke. Neben Bitterballen, Frikandel und Kroketten können die Gäste zum Beispiel leckere Trappistenbiere aufgetischt. Für 14 Euro kann eine Auswahl von 5 verschiedenen Spezialbieren gekostet werden. Weitere Informationen zu Speis und Trank finden sich auf der Homepage.

Kibbeling mit Remoulade in Bruinisse

Kibbeling mit Remoulade in Bruinisse

Wo kann ich in Venlo frischen Fisch kaufen?

Wer in Holland ist, möchte hier auch gerne Fisch kaufen. In Venlo gibt es einige sehr gute Fischgeschäfte, in denen frischer Nordseefisch gekauft werden kann. Ferner besteht am Wochenende die Option, dass z.B. direkt auf dem Wochenmarkt Fisch gekauft wird.

Beej Benders ist ein Frischemarkt, der täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet hat. Auch am Sonntag kann hier hervorragend eingekauft werden. Unter anderem kann hier frischer Fisch gekauft werden. Darüber hinaus gibt es z.B. Brot, Sushi, Pizza, Eis sowie Fleisch und Milchprodukte. Auch Weine können hier gut eingekauft werden.

Frische Fischprodukte sowie geräucherte Produkte und auch Garnelen können unmittelbar an der Grenze zu Deutschland gekauft werden. Das Backus am Grenzübergang bietet nicht nur jede Menge aus der Nordsee, sondern z.B. auch Kaffee, Käse und andere Leckereien an, die viele Menschen gerne in den Niederlanden kaufen.

Geheimtipps für Venlo: portugiesisches Fischrestaurant

Wer in Venlo nicht nur frischen Fisch kaufen möchte, sondern leckeren Fisch auch gerne essen mag, der sollte unbedingt ins Boca Portugees gehen. Das Fischrestaurant liegt in der Innenstadt von Venlo und hat bis auf Dienstag jeden Tag von 17.30 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Die Webseite des kleinen Restaurants ist aufwendig und informativ gestaltet. Die Menükarte inklusive Preisen kann ohne Probleme eingesehen werden. Es gibt zum Beispiel frische Salate, Gambas, Nordseekrabben, Muscheln und Fischgerichte. Die Auswahl ist mehr als gut und wer wirklich leckere Fischgerichte mag, ist hier bestens aufgehoben. Auch portugiesischer Kaffee sowie ein kleiner Nachtisch dürfen hier auf keinen Fall fehlen.

Warum lohnt sich ein Besuch der Stadt Venlo?

Venlo ist für viele deutsche nicht sehr weit (zeitlich) entfernt und die Stadt ist gerade am Wochenende sehr gefragt. Wer gerne über den Wochenmarkt gehen möchte, leckere Restaurants und Cafés entdecken will und Lust hat, etwas anderes zu sehen, der ist hier bestens aufgehoben. Die typisch niederländische Baukunst und eine wunderbare Altstadt mit vielen Geschäften laden ein. Venlo ist eine kleine romantische Stadt, in der bestens eingekauft werden kann. Besonders zu empfehlen ist es natürlich, Kaffee mit nach Deutschland zu bringen, der hier besonders günstig erworben werden kann.

Welche Restaurants und welcher Fischhandel in Julianadorp sind zu empfehlen?

Julianadorp ist ein gemütliches kleines Fischerdorf an der Nordseeküste. Es liegt in Nordholland und ist vor allem bei Urlaubern aus Deutschland sehr beliebt. Wer einmal richtig abschalten möchte und das an der Nordseeküste, der ist hier bestens aufgehoben. Weitläufige Strände und jede Menge Natur erwarten die Gäste.

Die direkte Nähe zur Nordsee sorgt auch dafür, dass viel aus der See auf dem Teller landet. In den zahlreichen guten Restaurants und Fischgeschäften in Julianadorp gibt es erstklassige Ware, die unmittelbar vor der Haustüre gefangen wurde. Wir listen in diesem Ratgeber einige Restaurants und Cafés auf, so dass der Julianadorp Urlaub auch kulinarisch ein Highlight wird.

Strand in Holland an der Nordsee

Strand in Holland an der Nordsee

Welche Restaurants sind in Julianadorp am Strand zu empfehlen?

Direkt am Strand von Julianadorp gibt es Restaurants, die zum Verweilen einladen. Sie bieten einen wunderbaren Ausblick über die Nordsee und nicht selten sind es gemütliche Strandpavillions, die direkt am Strand errichtet wurden.

  • Name: Strandpaviljoen Zee van Tijd
  • Adresse: Strandslag 5, 1787 Julianadorp, Niederlande
  • Internet: http://zeevantijd.com/

Das Restaurant Zee van Tijd liegt unmittelbar an der Nordseeküste und bietet eine sehr vielseitige Küche an. Jede Menge Fischgerichte, aber auch Schnitzel und Co werden zum Dinner am Abend angeboten. Darüber hinaus gibt es viele Snacks wie Kibbeling, Hamburg oder Frikandel. Auch Pfannkuchen können zum Beispiel mittags gegessen werden. Die Auswahl ist super und der Blick über die Nordsee noch viel besser. Ein Besuch lohnt sich im Sommer wie im Winter. Wer im Sommer eine kalte Cola möchte, wird sie hier finden und wer sich im Winter bei einer heißen Schokolade aufwärmen möchte, kann das auch tun.

Die kleine Snackbar an der Küste von Julianadorp kann sich sehen lassen. Hier gibt es für groß und klein leckere Gerichte auf der Speisekarte. Die Webseite ist sogar in deutscher Sprache gehalten und man kann Fotos vom Restaurant einsehen.

Einkaufszentrum Julianadorp mit Supermärkten

Einkaufszentrum Julianadorp mit Supermärkten

Auf der Speisekarte stehen unter anderem Pommes Frittes, aber natürlich auch leckere Pizzen sowie Spareribs und natürlich Kibbeling mit Remoulade. Die Öffnungszeiten sowie weitere Infos zur Speiseauswahl finden sich ohne Probleme auf der leicht zu verstehenden Homepage.

Wer niederländische Küche mit frischen Fischgerichten mag, der kann im Herzen von Julianadorp umgeben von einer herrlichen Grünanlage z.B. zu Juliana´s Restaurant gehen.

Es gibt eine Lunchkarte, die von 12 bis 16.30 gilt und eine Dinnerkarte, die für den Abend ab 17 Uhr gültig ist. Beide Parten sind als .pdf Datei direkt auf der Homepage von Juliana´s Restaurant hinterlegt. Die Preise der Gerichte finden sich direkt auf der Karte im Internet. Eine Hauptspeise am Abend ist für etwa 15 bis 20 Euro pro Person erhältlich. Dazu gibt es herrliche Vorspeisen und Nachtische.

In der Mittagszeit werden z.B. belegte Brötchen / Sandwiches sowie Suppen, Hamburger und Schnitzel serviert.

Wo kann ich in Julianadorp frischen Fisch kaufen?

In einem beliebten Ort wie Julianadorp darf das Fischgeschäft natürlich nicht fehlen. Da viele Urlauber ein eigenes Ferienhaus, oder eine eigene Ferienwohnung in Julianadorp mieten und hier selbst kochen möchte, achten sie natürlich auch darauf, wo frischer Fisch gekauft werden kann. Es gibt in Julianadorp mindestens 3 Fischgeschäfte. Das Wort Fisch heißt im niederländischen „Vis“, so dass einfach nach einem „Vis Handel“ gefragt werden muss, wenn ein entsprechendes Fachgeschäft gesucht wird.

Zwei der Fischgeschäfte befinden sich im nördlichen Einkaufsbereich des Ortes, wo sich auch einige deutsche Discounter befinden. Darüber hinaus gibt es noch einen Fischhandel im Zentrum des Ortes, etwas weiter vom touristischen Zentrum entfernt.

  • Name: Viswinkel Gerssen
  • Adresse: Drooghe Bol 1040, 1788 Julianadorp, Niederlande
  • Internet: -

Im alten Zentrum von Julianadorp ist dieses Fischgeschäft in das Einkaufszentrum integriert. Hier wird frischer Fisch aus der Region angeboten.

Der Fischhandel De Boer ist bereits eine echte Institution in Julianadorp. Der kleine Verkaufswagen steht von Mittwoch bis Samstag auf dem Parktplatz des Einkaufstzentrums. Neben frischem Fisch kann hier auch gebackener Fisch gekauft werden. Wer Kibbeling kaufen möchte, kann diesen ebenfalls ohne Probleme hier erwerben.

Der kleine Fischladen ist mit dem Auto, aber auch zu Fuß oder mit dem Rad bestens zu erreichen. Hier finden die Kunden jede Menge frischen Fisch und das auch in der Winterzeit.

Die Auswahl an Fisch und Fischgerichten ist mehr als groß. Die aktuellen Öffnungszeiten erfährt man direkt auf der Homepage des Geschäftes. Ferner gibt es hier auch einzelne Rezepte, damit der Fisch so gut wie beim Profi gelingt.

Warum lohnt es sich, einen Urlaub in Julianadorp zu verbringen?

Julianadorp ist ein sehr schönes Feriendorf in Noordholland, das direkt an der Nordseeküste gelegen ist. Hier geht es sehr beschaulich und ruhig zu. Supermärkte (unter anderem Aldi und Lidl sowie niederländische Supermärkte) finden sich hier und auch sonst ist die Versorgung sehr gut. Entlang der Küste gibt es einige schöne Ferienparks, die z.B. von kleinen Grachten durchzogen werden. Wer möchte, kann durch die Dünen spazieren gehen, oder direkt an die Nordseeküste gehen. Im Sommer ist der Ort vor allem bei Familien und Badegästen sehr beliebt, aber auch im Herbst und Winter kommen viele Menschen nach Julianadorp, um vom Alltag abschalten zu können. Auch Hunde sind hier am Strand z.B. im Winter kein Problem und viele Gäste gehen mit ihnen Gassi.

Die Ferienunterkünfte werden zum Teil über Agenturen und Ferienparks vermietet. Auch von Privat gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, die problemlos über das Internet angefragt werden können. Über unsere Suchbox am rechten Rand der Seite lassen sich entsprechende Zimmer und Ferienwohnungen bzw. Häuser ebenfalls ohne Probleme online reservieren.