Willkommen auf Holland-Ratgeber.de!

Die Niederlande sind eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber.

Sonnenuntergang an der Nordsee in Holland

Sonnenuntergang an der Nordsee in Holland

Vor allem die Provinzen Holland und Zeeland, aber auch die Landeshauptstadt Amsterdam ziehen jährlich tausende Urlauber an – vor allem aus Deutschland.

Auf Holland-Ratgeber.de möchten wir Informationen und Tipps zu den Niederlanden geben.

Hier eine kleine Auswahl der Infos, die wir bereitstellen:

Infos zu…

  • Städten und Urlaubsorten
  • Ausflugszielen für einen Tag, ein langes Wochenende oder einen Urlaub
  • Nordsee und Inseln der Niederlande
  • Shopping Centern, Outlets und Wochenmärkten
  • Währung, Autobahnen, Maut und Regeln
  • …und letztendlich die Option über unsere Kooperationspartner attraktive Ferienhäuser und Hotelzimmer in den Niederlanden zu buchen.

Die Niederlande haben über 16 Millionen Einwohner und sind eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Die an der Nordsee gelegenen Regionen Zuidholland sowie Noordholland und die südlich gelegene Nordseeregion Zeeland sind besonders beliebt und führten dazu, dass die Niederlande in Deutschland meist auch nur als „Holland“ bezeichnet werden.

Neben zahlreichen Urlaubsformen an der Nordsee gibt es hier aber noch sehr viel mehr zu erleben und zu entdecken.

Amsterdam – Hauptstadt & Metropole mit einzigartigem Charakter

Hollandräder in Amsterdam

Hollandräder in Amsterdam

Die Hauptstadt Amsterdam selbst hat gerade einmal rund 800.000 Einwohner – im Vergleich mit anderen europäischen Hauptstädten wie Paris, Brüssel oder Berlin ist dies recht wenig. Im gesamten Umkreis von Amsterdam leben etwa 1.3 Millionen Menschen.

Die Stadt wird von einem großartigen System an Grachten durchzogen und Pumpen sorgen 24 Stunden am Tag das gesamte Jahr über dafür, dass die Pegelstände in Amsterdam gleich bleiben.

Hier gibt es mehr Wasserkanäle als in Venedig – wer hätte das gedacht? Das Anne Frank Haus, Shopping und Museen sowie ein ausgedehntes Nachtleben und das beliebte Rotlichtviertel sind nur einige Aspekte, warum Amsterdam unbedingt besucht werden sollte.

Viele Urlauber, die ihr Ferienhaus oder Hotel an der Küste haben, kommen für einen Tagesausflug (Fahrtzeit von Zandvoort ca. 30min), andere bleiben über ein langes Wochenende. Die Anreise mit dem Flugzeug, oder über den zentral gelegenen Hauptbahnhof ist problemlos möglich.

 

Ferienorte und Parks an der Nordseeküste

An der niederländischen Nordseeküste finden sich zahlreiche Ferienparks und Häuser sowie Camping Plätze, in denen das gesamte Jahr über Objekte gemietet werden können. In der Provinz Zeeland sind Westkapelle, Domburg, Oostkapelle, aber auch Middelburg und Vlissingen beliebte Urlaubsziele an oder in der Nähe der Strände. Einen schönen Sandstrand gibt es auch in der Provinz Nordholland sowie in Südholland.

Grachten in Amsterdam

Grachten in Amsterdam

Zandvoort, Scheveningen, Katwijk, Egmond aan Zee oder Den Helder sind einige der Ort, die besonders gerne besucht werden. Nicht zu vergessen sind die niederländischen Inseln, von denen vor allem Texel sehr beliebt ist.

Endlose Weite am Strand, das beliebte Texelschaf sowie Natur pur und eine gute Fährverbindung mit dem Auto tragen dazu bei, dass Texel vom Tourismus lebt. Das Ecomare Zentrum für Watt und Nordsee kümmert sich um kleine Seehunde, die als Heuler in der Nordsee gefunden wurden. Besucher können bei der Fütterung zu festen Zeiten zuschauen und darüber hinaus viele Aquarien mit den Bewohnern der Nordsee betrachten.

 

Kulinarische Spezialitäten – Vla, Frikandel und Kibbeling sind Kult

In den Niederlanden gibt es viele kulinarische Produkte, die wir aus Deutschland so nicht kennen. Hagelslag ist zum Frühstück äußerst beliebt. Dabei handelt es sich um z.B. Schokostreusel oder Flocken, die gerne auf Rosinenstuten mit Butter gegessen werden.

Frischer Kibbeling in Holland

Frischer Kibbeling in Holland

Die Küche der Niederlande ist recht süß – auch Erdnussbutter wird gerne auf Broten und Brötchen gegessen. An der Küste gibt es viele Fischgerichte, wozu auch der beliebte Kibbeling gehört. Kibbeling stammt vom Kabeljau, der in Würfel geschnitten wird, in Backteig gelegt und dann frittiert wird. Dazu gibt es meist eine Remoulade Sauce oder einen Knoblauchdip.

Nicht nur frittierter Fisch, auch Hähnchennuggets sowie frittierter Käse und Frikandel Spezial mit Pommes Frites werden in den Niederlanden angeboten. Am Nachmittag werden gerne Poffertjes gegessen – kleine Pfannkuchen, die mit Butter und Puderzucker serviert werden. Auch Sirup (niederländisch Stroop) wird gerne dazu gegeben. Die Puddingspeise Vla gibt es in jedem Supermarkt in verschiedensten Sorten – Vanille, Erdbeere, Karamell sowie Schokolade sind besonders beliebt.

 

Wassersport – Segeln und Surfen gehören zu den Niederlanden

Die Niederlande sind bei Wassersportlern mehr als beliebt. Hier gehört es dazu, ein Hausboot, oder ein Segelboot zu haben. Zahlreiche Häuser an der Küste, aber auch schon am Ijsselmeer haben einen eigenen Bootsliegeplatz und Wassersport aller Art ist hier sehr beliebt. Auch Windsurfen und Kitesurfen zählt zu den Sportarten, die in den Niederlanden sehr beliebt sind. Nicht nur Familien, auch Schulklassen machen gerne Ausflüge in die Niederlande – zum Beispiel einen Segeltörn.

Als Teamevent von Firmen werden Segeltörns in den Niederlanden ebenfalls gerne gebucht. Der Teamgeist soll hier deutlich gestärkt werden, da jeder an Board eine Aufgabe übernehmen muss. Darüber hinaus werden die zahlreichen Landstraßen des Landes gerne von Radfahrern genutzt. Auch Fußball ist in den Niederlanden sehr beliebt – viele Stars spielen allerdings in den internationalen Top Ligen.

Natur, Dünen und Wandern in den Niederlanden

Die Natur der Niederlande ist ein weiterer Grund, warum viele Menschen hier gerne Urlaub machen. Direkt an der Nordsee gibt es meist sehr naturbelassene Dünen, durch die große Wanderwege gehen.

Strand in Holland

Strand in Holland

Viele seltene Vogelarten leben und brüten hier – auf der Insel Texel ist dies besonders ausgeprägt, was daran liegt, das es auf Texel keine Füchse gibt, da keine Verbindung zum Festland existiert, außer über die Fähre. Zahlreiche Vögel haben keine natürlichen Feinde und brüten in Ruhe. Naturschutzgebiete und Gebiete, in denen wilde Tiere leben durchziehen die Niederlande und sorgen für eine besondere Bereicherung.

Shopping in den Niederlanden

Wer seinen Urlaub in den Niederlanden verbringen möchte, der wird sicherlich auch schon davon gehört haben, dass es hier viele Shopping Möglichkeiten gibt. Besonders in der Grenzregion zu Deutschland gibt es einige Städte, in denen viele Touristen am Wochenende zum Shoppen rüberkommen. Venlo und Roermond sind sehr populär – in Venlo wird an Samstagen gerne der Markt besucht sowie Kaffee in großen Mengen gekauft, da dieser hier deutlich preiswerter, als in Deutschland ist.

Kaffeepreise in den Niederlanden

Kaffeepreise in den Niederlanden

Wer nach Roermond fährt, der hat meist das Designer Outlet vor Augen, in welchem zahlreiche internationale Marken mit Rabatten von bis zu 70% angeboten werden.

Ein weiteres Mode Outlet befindet sich in Lelystad. Neben bekannter Modemarken werden auch viel Sportartikel, aber auch Porzellan und z.B. Baumaschinen in den Outlets zum Kauf angeboten. Die Ersparnisse sind zum Teil besonders groß – zum Teil ist es jedoch auch nur auf bestimmte Größen und Farben beschränkt.

Wir möchten auf dieser Webseite umfangreich über die Niederlande informieren. Städte, Strände, Inseln und Shopping Möglichkeiten sowie allgemeine Daten und Informationen zu den Niederlanden geben wir gerne preis und freuen uns, wenn wir die Vorfreude auf den nächsten Urlaub steigern können!